Snowbird/Alta

Im Little Cottonwood Canyon ticken die Uhren anders! Hier stehen Tiefschnee, Off-Piste-Gelände und legere Unterkünfte im Vordergrund – man erlebt Utah urig, einfach und fern von modernem Resort-Management. Die fantastischen Berge mit den massiven Granitfelsen beherrschen das Panorama. Schneemengen von bis zu 12 oder 13 Metern bilden die Grundlage für den Kultstatus, den sich die beiden Skigebiete bis heute erfolgreich erhalten haben.

Während sich in Snowbird mehrgeschossige Gebäude in die schroffe Bergwelt einpassen, findet man in Alta lediglich ein paar urige, in die Jahre gekommene Lodges. Das stört niemanden, denn hier sitzen Gleichgesinnte und Powder-Freaks beim Abendessen und an der Bar zusammen und man philosophiert über den vergangenen Tag und die perfekte Spur im Tiefschnee. Man sichert sich einen Platz in einer der Lodges bereits schon ein Jahr im Voraus.

Lage des Skigebietes:
Von Salt Lake City International Airport: 50/60 km

Informationen zum Skigebiet Snowbird:
Durchschnittlicher Schneefall pro Jahr: 1328 cm
Befahrbares Gelände: 809 Hektar
Anzahl der Abfahrten: 169
Abfahrtenklassifikation: Expert / Mittel / Beginner: 35% / 38% / 27%
Höchste Erhebung: 3.350 Meter
Höhenunterschied: 985 Meter

Ski Saison:
Anfang November bis Mai

Informationen zum Skigebiet Alta:
Durchschnittlicher Schneefall pro Jahr: 1288/13489 cm
Befahrbares Gelände: 573 Hektar
Anzahl der Abfahrten: 115
Abfahrtenklassifikation: Expert / Mittel / Beginner: 35% / 40% / 25%
Höchste Erhebung: 3.212 Meter
Höhenunterschied: 609 Meter

Copyright 2018 © Feuer und Eis Touristik GmbH | Impressum | AGB´s | Datenschutz | Newsletter | Jobs