Jasper

Gleiten Sie über herrlich trockenen Rocky-Mountain-Pulverschnee im Marmot Basin. Schnappen Sie sich Ihre Skier oder Ihr Snowboard und genießen Sie einen Tag in den hochalpinen Talschüsseln inmitten der unberührten Wildnis des Jasper-Nationalparks. Freuen Sie sich auf lange Abfahrts­strecken bei einer Höhendifferenz von fast 1.000 Metern. Egal, ob Sie eine ruhige Fahrt auf einer präparierten Piste, steile Abhänge („Chutes“) oder ausgedünnte Waldstücke („Glades“) bevorzugen – die Sicht auf zerklüftete Gipfel und Bergkämme ist überall traumhaft schön. Die Ski- und Snowboard-Strecken sind für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis gleichmäßig aufgeteilt. Jasper ist daher die ideale Urlaubsdestination für alle Könnensstufen.

Jenn Heil, Freestyle-Skifahrerin und Silbermedaillen-Gewinnerin der Olympischen Winterspiele 2010 („Moguls“-Disziplin) erlernte einst auf eben diesen Hügeln ihr Handwerk. Legen Sie eine Pause ein und genießen Sie ein Sonnenbad auf den Bergterrassen am Fuße des Berges oder auf halber Höhe. Im Anschluss daran bietet sich eine Besichtigungstour durch Jasper an. Der charmante Bergort liegt nur 20 Minuten entfernt und wird von Skifahrern wie Elchen gerne besucht.
Hotel Verfügbare Hotels:
Hotel Bilder:
Hotel Lage des Skigebietes:
Von Edmonton Intl. Airport: 390 km westlich
Hotel Informationen zum Skigebiet:
Durchschnittlicher Schneefall pro Jahr: 600 cm // Befahrbares Gelände: 2.141 Hektar // Anzahl der Abfahrten: 86
Längste Abfahrt: Knob Chair-Caribou Chalet 5,6 km // Abfahrtenklassifikation: Expert / Mittel / Beginner: 32% / 58% / 10%
Höchste Erhebung: 2.080 Meter // Höhenunterschied: 882 Meter // Bowls: 2 // Fun Parks: 3
Hotel Ski Saison:
Ende November bis Mitte April
Feuer und Eis Touristik GmbH
Feuer und Eis Touristik GmbH, Südliche Hauptstrasse 33, 83700 Rottach-Egern
Copyright 2018 © Feuer und Eis Touristik GmbH | Impressum | AGB´s | Datenschutz