Copper Mountain

Es gibt keinen perfekten Skiberg. „Doch Copper Mountain kommt dem in ganz Nordamerika am nächsten“, urteilt der US Forest Service. In der Tat hätte das wohl kein Landschaftsplaner besser hinbekommen können: Im Westen die einfacheren, im Osten die anspruchsvollen Abfahrten – so fühlen sich Anfänger und Skifreaks gleichermaßen wohl, ohne ins Gehege zu kommen.

Copper Mountain liegt nur eineinhalb Autostunden vom Flughafen Denver entfernt und verzeichnet mehr als sieben Meter Schnee im Winter. Die Tallage von 2.946 m garantiert frühen Schneefall und demnach lautet denn auch das Motto: „Where the skiers ski“, das ebenfalls seit vielen Jahren das U.S. Ski Team zum Training hierher zieht.

Zum Après-Ski bietet The Village at Copper genau das richtige Ambiente. Über eine halbe Milliarde Dollar wurden hier in den vergangenen sieben Jahren investiert, damit Sie nach dem Schneevergnügen beim Shoppen, Essengehen und Nachtleben nicht zu kurz kommen. In das nahe gelegene Städtchen Frisco geht es bequem mit dem Shuttle-Bus, wo man entlang der Main Street Restaurants, Bars und Geschäfte erkunden kann.  

Kostenloses Snowcat Skiing!
Ein ganz besonderes Erlebnis erwartet Experten am Wochenende, dann inkludiert nämlich das Liftticket die Fahrt mit der Snowcat zum Tucker Mountain. Abseits der präparierten Pisten erleben Sie in gesichertem Gelände  „Backcountry-Feeling“ und feinsten Colorado Pulverschnee.

Hotel Verfügbare Hotels:
Hotel Bilder:
Hotel Lage des Skigebietes:
Von Denver Intl. Airport: 164 km westlich
Von Vail/Eagle County Airport: 88 km östlich
Hotel Informationen zum Skigebiet:
Durchschnittlicher Schneefall pro Jahr: 774 cm // Befahrbares Gelände: 1.008 Hektar // Anzahl der Abfahrten: 140
Abfahrtenklassifikation: Expert / Mittel / Beginner: 54% / 25% / 21%
Höchste Erhebung: 3.758 Meter // Höhenunterschied: 812 Meter
Hotel Ski Saison:
Mitte November bis Mitte April
Copyright 2018 © Feuer und Eis Touristik GmbH | Impressum | AGB´s | Datenschutz | Newsletter | Jobs